Newsletter von BirdLife Schweiz vom 20.12.2016

UNO-Konferenz in Mexiko sendet neue Impulse zur Rettung der Biodiversität Am Wochenende ging die UNO-Biodiversitätskonferenz in Cancun zu Ende. Die 195 Mitgliedstaaten der weltweiten Biodiversitätskonvention (CBD) haben wichtige Beschlüsse gefasst. So soll der globale Plan zum Schutz der Biodiversität 2020 deutlich schneller und engagierter umgesetzt werden als bis anhin. Land- und Forstwirtschaft sollen den Belangen der Biodiversität mehr Rechnung tragen.…

Weiterlesen

Int. Zugvogeltag 2016

Nordeuropa hin und zurück, Faszination Vogelzug erleben Zurzeit überqueren wieder Millionen von Zugvögeln die Schweiz auf ihrem Weg nach Süden oder sie erreichen die Schweizer Seen als ihr Winterquartier. Aus Anlass dieses Naturspektakels findet am ersten Oktoberwochenende der 23. Europäische Zugvogeltag statt. Haben unserer im Sommer anwesende Zugvögel mehrere tausend Kilometer Weg vor sich, bis sie in ihre Winterquartiere in…

Weiterlesen

Plantane beim Bündnerhof

Wieder stehen die Visiere beim ehemaligen Bündnerhof, wieder soll die alte Platane dran glauben. Der TVS hat erneut Einsprache im Zusammenhang mit dem Bauvorhaben Nr. 2016-0065 (Wohn-/Gewebeliegenschaft mit Ersatzpflanzung für geschützter Baum) erhoben. Anbei das entsprechende Schreiben. Von der Stadt Arbon ist inzwischen die Bestätigung der Einsprache eingetroffen. Die erneute Baueingabe zu Lasten des geschützten Objektes auf der Parzelle Nr.…

Weiterlesen

Newsletter von BirdLife Schweiz vom 21.7.2016

Erste Verurteilung wegen Greifvogel-Vergiftung Das Bezirksgericht Dielsdorf hat am 4. Juli einen Taubenzüchter verurteilt, der vorsätzlich einen Habicht vergiftet und getötet hat. Das Ziel des Täters war wahrscheinlich die Vergiftung von seltenen Wanderfalken gewesen. BirdLife Schweiz ist froh, dass nun endlich ein Fall von Greifvogelvergiftung geahndet wird. Wir verfolgen die Situation in der ganzen Schweiz weiterhin sehr genau. Medienmitteilung Bird…

Weiterlesen