Grundkurs Libellen

Das Naturmuseum Thurgau, Pro Natura Thurgau und die Seebachtal Stiftung führen dieses Jahr ab dem 02. Mai einen einmaligen Libellen Grundkurs im Thurgau/Frauenfeld durch. Die Libellen sind eine faszinierende Insektengruppe, geschickte Akrobaten und nimmersatte Unterwasserjäger. Gerne würden wir den Libellen ein wenig Aufmerksamkeit schenken und unsere Faszination weiter geben. Die Ausschreibung dazu finden Sie hier ( pdf ).

Weiterlesen

Die Wasseramsel ist Vogel des Jahres 2017

Die Wasseramsel wurde von BirdLife Schweiz zum „Vogel des Jahres 2017“ gekürt. Sie ist der einzige Singvogel, der schwimmen und tauchen kann und scheut sich nicht, mitten durch einen Wasserfall zu fliegen. Ihr Lebensraum sind rasch fliessende, unverbaute Bäche und Flüsse mit störungsarmen Abschnitten. Sie ist somit ein perfekter Botschafter für die aktuelle BirdLife-Kampagne „Biodiversität im Siedlungsraum“, deren Schwerpunkt dieses…

Weiterlesen

Treue Wintergäste

Am 03.02.2017 hat der Ornithologe Sepp Trittenbass aus Flawil eine Steppenmöwe mit dem Ring PUHP in der Steinacher Bucht beobachtet und fotografiert. Die Erstbeobachtung dieser Möwe stammt von Ernst Weissvom  22.12.2010, ebenfalls in der Steinacher Bucht. Zwischenzeitlich wurde sie in Schweden, Polen und Deutschland beobachtet. Beringt wurde sie am 05.06.2010 in der Ukraine. Diese Steppenmöwe ist mindestens das vierte Individuum,…

Weiterlesen

Platane Bündnerhof

Der Stadtrat Arbon hat im Januar das Baugesuch zur Überbauung „Bündnerhof“ abgelehnt, u.a. aufgrund des Gutachtens zum Zustand der Platane (hier kann das Gutachten eingesehen werden ). Was aber nicht beschlossen oder nicht kommuniziert wurde ist, ob die Platane weiter unter Schutz bleibt.

Weiterlesen

Newsletter von BirdLife Schweiz vom 20.12.2016

UNO-Konferenz in Mexiko sendet neue Impulse zur Rettung der Biodiversität Am Wochenende ging die UNO-Biodiversitätskonferenz in Cancun zu Ende. Die 195 Mitgliedstaaten der weltweiten Biodiversitätskonvention (CBD) haben wichtige Beschlüsse gefasst. So soll der globale Plan zum Schutz der Biodiversität 2020 deutlich schneller und engagierter umgesetzt werden als bis anhin. Land- und Forstwirtschaft sollen den Belangen der Biodiversität mehr Rechnung tragen.…

Weiterlesen