Newsletter BirdLife Schweiz vom 04.12.17

In den letzten Wochen erreichten uns fast im Wochentakt Berichte diverser Institutionen, die den schlechten Zustand der Biodiversität in der Schweiz aufzeigten. BirdLife Schweiz hofft, dass die Berichte aufrütteln und die Fakten über die schwindende Natur endlich wahrgenommen werden. Vor allem aber sind nun rasch konkrete Taten von Seiten des Bundes und der Kantone notwendig. Dies und weiteres mehr lesen Sie in unserem Newsletter.

Vielen Dank für Ihr Interesse und Ihren Support!

Stefan Bachmann
BirdLife Schweiz

Wiedingstr. 78, Postfach, 8036 Zürich, 044 457 70 20, svs@birdlife.ch, www.birdlife.ch

Hier gehts es zum Newsletter

Kommentare sind geschlossen